Turnier 1 vom 29.09.2018

Es geht also wieder los! Zum dritten mal starten wir in eine neue Saison der St. Pauli Vereinsliga. Unsere vereinsinterne Turnierserie  die wir während der laufenden LDVH Saison spielen, startete am gestrigen Samstag Abend mit unserem ersten Turnier. Erstmals spielten wir das Turnier in unseren neuen Spielstätte in Hamm, wo wir für alle Spieler die gleichen guten Bedingungen haben. Auch technisch war wieder alles beim alten, von einem Podest auf dem ich an meinem Rechner sass, hatte ich das Geschehen gut im Blick. 15 Spieler hatten sich eingefunden und so starteten wir in die Vorrunde. Wir spielten in 4 Gruppen, 3x 4er Gruppen und eine 3er Gruppe. Ausscheiden würde keiner, wenn wir dann in den 16er Doppel-KO Plan gehen würden.

Die Vorrund zog sich etwas hin, vielleicht hätte ich die Spiele etwas kürzer ansetzen sollen, aber gut gegen 21 Uhr starteten wir dann in den Doppel KO Plan. 


Alles lief ziemlich reibungslos ab, die Verlierer schrieben jeweils noch ein Spiel nach dem ausscheiden und so kamen wir je später der Abend wurd den Finals immer näher.

Einzugsfinale Gewinnerseite
Best of 5
Kulli v Janosch

1-0 Kulli kann sich das erste Leg holen

1-1 Janosch gleicht mit einem 22er aus

1-2 Break durch Jannosch

2-2 Kulli kämpft sich zurück und holt sich das break mit 21 Darts

2-3 Janosch holt sich den Sieg und zieht ins Finale ein

Einzugsfinale Verliererseite
Best of 5
Kulli v Huebi

1-0 Kulli holt sich das erste Leg mir eigenem Anwurf

1-1 Auch Hübi kann seinen Anwurf halten und gleicht aus.

2-1 Kulli holt sich das dritte Leg mit 20 Darts.

2-2 Und Hübi gleicht erneut wieder aus, der Decider muss entscheiden

3-2 Kulli finished mit einem 109er Highfinish und zieht ins Finale ein 

Finale
Best of 9
Kulli v Janosch

1-0 Kulli starte gut in das Match und holt sich mit einem 128er Highfinish und 21 Darts das erste Leg

1-1 Janosch lässt sich nicht beeidrucken und hält seinen Anwurf mit 23 Darts

2-1 Beide sind ziemlich gleich auf, Kulli holt das Doppel zuerst

2-2 Janosch gleicht mit einem 21er wieder aus

3-2 Kulli ist in seinem Anwurf immer etwas stärker und geht wieder in Führung

3-3 Janosch ist in arger Bedrängnis, doch da Kulli das Doppel nicht findet, gleicht Janosch wieder aus

4-3 Kulli hält erneut seinen Anwurf und geht wieder in Führung

5-3 Kulli gewinnt das Match und ist der erste Gewinner der Saison

And the winner is: Jörg "Kulli" Kullmann

v.l.n.r. 3.Platz: Hübi, 1. Platz: Kulli, 2. Platz: Janosch

Die aktuelle Tabelle findet ihr hier und hier geht es zu den Sonderleistungen, von denen es gestern Abend wieder reichlich gab.