Turnier 4 vom 27.01.2018

Trotz einiger Großveranstaltungen dieses Wochenende und einer grassierenden Magen Darm Grippe fanden sich gestern Abend wieder 13 standhafte Dartpiraten in der Domschänke ein zum Turnier 4 der aktuellen Vereinsliga Serie 2017/18. Da wir bereits beim Turnier 3 mit Freilosen arbeiten mussten, hatte ich meine Software so angepasst, dass wir nun auch mit Freilosen im Setzplan spielen konnten. So wurde die Vorrunde nicht nur zum Aufwärmen genutzt, sondern die Platzierung in den 4 Gruppen führte zu einem entsprechenden Setzplatz im Turnierbaum. Pünktlich starteten wir mit den 4 Gruppen, einer 4er Gruppe und 3 x 3er Gruppen. Schnell wurde die Vorrunde abgeschlossen und es zeigte sich bereits in den ersten Spielen, dass alle anwesenden Spieler gut aufgelegt waren. Denn es sollte den ganzen Abend reichlich Sonderleistungen fallen. Ganz besonders aber überzeugten 2 Spieler an diesem Abend in diesem Bereich, beim Spiel Robert B. v Robert H. konnte Robert B. mal so richtig austeilen, er spielte eine 180 und holte sich das Leg mit 18 Darts und legte dann noch einen 18er drauf, den er mit einem 130er Highfinish chekcn konnte. Doch der absolute Überflieger in Sachen Sonderleistungen war unser Axel K. der an diesem Abend sagenhafte 72 Punkte erspielte mit seinen 19 Sonderleistungen.  
Das Turnier verlief wieder völlig reibungslos, alle Spieler waren mit Eifer dabei und so kamen wir den Finals immer näher und näher. 

Einzugsfinale Gewinnerseite
Best of 5
RobertB. v Mischa
0-1 Robert kann sich zunächst absetzen, doch Mischa holt auf und kann sich das Leg holen
0-2 Mischa ist deutlich vorn und holt sich auch das zweite Leg mit einem schicken Bullseye Finish und 23 Darts
0-3 Mischa ist dominant und holt sich den Finaleinzug mit 23 Darts

Einzugsfinale Verliererseite
Best of 5
Axel v RobertB
1-0 Axel holt Robert ein und finished sicher nach 21 Darts
2-0 Axel spielt ein souveränes Spiel und holt sich mit einem 119er Highfinish und 21 Darts das Leg.
3-0 Axel bleibt bis zum Ende dominant und holt sich den Sieg mit einem 65er Average

Finale
Best of 9
Axel v Mischa
1-0 Axel bringt sich mit einer 140 in Front holt sich das Leg mit 23 Darts.
1-1 Mischa kann seinen Anwurf für sich entscheiden und gleicht in den Legs aus.
1-2 Axel ist eigentlich weit vorn, hat dann aber Double Trouble und Mischa kommt ran und holt sich das Leg.
1-3 Axel mit einer 180 und einer 135, doch Mischa kommt mit einer 133 wieder ran und finished 78 wie es nur unser Mischa kann mit S5,T17 und D11 und 24 Darts.
2-3 Mischa steht nach 12 Darts auf 82 Rest, aber diesmal trifft er die Doppel nicht und Axel holt sich das Leg mit 23 Darts
3-3 Mischa war eigentlich vorn, doch dann verpasst er die Doppel und Axel gleicht wieder aus in den Legs.
3-4 Axel mit einer zweiten 180 (seiner dritten an diesem Abend) führt deutlich, kann aber 36 nicht checken und Mischa bestraft ihn dafür.
4-4 Axel fällt der dritte Dart aus der 180 raus, so startet er mit 120,135 und steht nach 12 Darts auf 161 Rest und gewinnt das Leg mit 17 Darts
5-4 Axel startet mit einer 135,57,100,85 und steht nach 12 Darts auf 124 Rest und holt sich den Sieg mit 23 Darts

Averages: Axel 59,92 und Mischa 57,38

And the winner is: Axel K. aus der 3.Mannschaft
Natürlich hat sich auch etwas in der Tabelle getan, neu auf Platz 2 und 3 sind jetzt Chris B. und Ozzy und in den Sonderleistungen ist Axel wohl allen davongezogen. Nach seinem 4.ten Sieg im vierten Turnier ist Axel wohl auch der große Favorit für den Gesamtsieg in diesem Jahr, aber ein paar Turniere kommen ja noch. 
Original Beitrag: https://www.steeldart.info/kommentare/st-pauli-vereinsliga-turnier-4-bericht....5080/