Turnier 5 vom 11.02.2018

Gestern Nachmittag trafen sich zum ersten mal auf einen Sonntag 18 Spieler in der Domschänke ein, um das 5.te Turnier der Vereinsliga Saison 2017/18 zu spielen. Die Domschänke war also überraschenderweise sehr gut gefüllt und alle fanden sich rechtzeitig ein, so das wir schnell in die Vorrunde gehen konnten. Gespielt wurde in 4 Gruppen, 2x 5er Gruppen und 2x 4er Gruppen. Aus den beiden 5er Gruppen würde der jeweils letzte ausscheiden, damit wir danach mit 16 Mann in den Doppel KO Plan gehen konnten. Kurz nach 17 Uhr war es dann soweit und die Spiele des Turniers konnten gestartet werden. Auf der Gewinnerseite spielten wir im Modus Best of 5 und auf der Verliererseite Best of 3.

Alle Spieler waren wieder super dabei und es gab keine Verzögerungen, so das wir bereits gegen 20 Uhr mit den ersten Finals starten konnten.

Einzugsfinale Gewinnerseite
Rowi v Axel

Best of 5 - Rowi gewinnt das Ausbullen
1-0 Rowi kann sich mit zwei 133er Aufnahmen absetzen und steht nach 18 Darts auf Tops Rest und holt sich das Leg mit 22 Darts
1-1 Axel gleicht mit einem soliden 23er wieder aus
1-2 Axel stellt sich mit einer 140 und einer 125 auf 4 Rest nach 18 Darts und holt sich das Break mit 20 Darts
1-3 Axel kann sich mit eigenem Anwurf auch wieder absetzen, hat dann aber Probleme im Finishbereich, kann sich aber den Sieg sichern

Averages: Rowi 59,04 und Axel 62,87

Einzugsfinale Verliererseite
Hübi v Rowi

Best of 5 - Hübi gewinnt das Ausbullen
1-0 Hübi spielt sich mit 2 x 140er in Front, aber Rowi kommt mit 117 und 125 wieder ran, am Ende ein knapper Leggewinn für Hübi mit 22 Darts
2-0 Rowi versucht seinen Anwurf zu halten und führt auch meistens, doch dann Druck von Hübi mit einer 140, der sich damit ebenfalls in den Finishbereich bringt und dann haben beide Double Trouble mit dem besseren Ende für Hübi
3-0 Ein durschnittliches Leg, dass sich am Ende Hübi holen kann und zieht damit ins Finale ein

Averages: Hübi 55,67 und Rowi 51,41

Finale Turnier 5
Hübi v Axel

Best of 9 - Hübi gewinnt das Ausbullen
0-1 Hübi macht direkt von vorn Druck und ist deutlich vorn im Score, doch dann schafft er es nicht 40 zu finishen und Axel kommt ran und holt sich das Break
0-2 ein durchwachsenes Leg, dass Axel meistens vorn ist, nach Problemen auf die Doppel kann er dann seinen Anwurf halten.
1-2 Axel wieder mit viel Druck auf Hübi, doch der finished 86 auf Bullseye und holt sich sein erstes Leg
1-3 Axel jetzt mit einem ganz starken Leg und einem 24er, der auch besser hätte sein können
1-4 Beide sind gleich auf und am Ende beide mit Problemen beim Finishen, Axel holt sich das leg auf D2
1-5 Axel deutlich vorn und holt sich seinen 5.ten Sieg in Folge

Averages: Hübi 44,97 und Axel 52,69

And the winner is: Axel K. aus der dritten Mannschaft
Axel gewinnt nun seinen fünftes Turnier von fünf gespielten Turnieren und hat sich mit ca. 500 Punkten in der Tabelle abgesetzt. Auch in den Sonderleistungen war er wieder der Beste des Abends und holte sich gestern 35 Punkte für die Wertung. Wer kann Axel stoppen? Oder wird es gar ein durchmarsch für den Mann aus der Dritten. Der Zweite von gestern Hübi konnte sich auf Platz 5 nach vorn schieben und der Dritte Rowi ist zwar immer noch auf dem 4.ten Platz, konnte aber die Lücken auf Platz3 auf wenige Punkte schrumpfen lassen. es bleibt also spannend in der Tabelle zumindest auf den Plätzen 2 und 3.